Antoniuskapelle - orstchronik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Kirchen
Antoniuskapelle im Weiler
Die Antoniuskapelle wurde 1687 von den Grafen Fugger erbaut. Lange Zeit war es den Bürgern unserer Gemeinde nicht bewußt, welches Barockjuwel sie in diesem Kirchlein besaßen. So war es ihnen eine mehr lästige, als eine ehrenvolle Verpflichtung, sich um ihren Unterhalt zu kümmern. So wurde sie recht stiefmütterlich behandelt und war mehrmals in Gefahr, zur Ruine zu verkommen. Erst nach mehrmaligen Drängen durch das Amt für Denkmalschutz entschloß sich die Gemeinde, die Kapelle in den Jahren 1968-1972 äußerlich gründlich zu renovieren.Die Instandsetzung des Innenraumes und der barocken Ausstattung erfolgte 1979-1981 unter tatkräftiger Mitwirkung des »Förderkreises Antoniuskapelle«.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü