Consumverein - orstchronik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Firma Droßbach
Consumverein: Im Jahre 1895 gründete Oskar Mey den ,,Consumverein". Hier konnten seine Arbeiter alle Dinge des täglichen Bedarfs,wie Lebensmittel, Kurz-, Papier- und Spielwaren aber auch Textilien preisgünstig einkaufen. Die meisten Kunden ließen von Montag bis Freitag anschreiben. Am Samstag, an dem Zahltag war, wurden die Schulden im ,,Büchle“ gestrichen oder teilweise auf die nächste Woche übertragen. Nicht selten versoffen so manche Arbeiter einen Großteil ihres Lohns schon am Samstag in der Konsumwirtschaft oder beim Merz. Im Inflationsjahr 1938, als die Löhne Milliardenhöhe erreicht hatten und der Geldwert täglich neu festgesetzt wurde, erhielten die Arbeiter Warengutscheine anstelle von Bargeld. Im nördlichen gelegenen, niedrigen Anbau befand sich die ,,Konsumwirtschaft“ mit einem Saal für gesellige Veranstaltungen.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü