Der Kirchenchor - orstchronik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Kirchen
Der Kirchenchor der Pfarrgemeinde stellt sich vor
Zur Zeit gestalten 41 aktive Mitglieder des Kirchenchores unsere Gottesdienste, davon singen 14 Sängerinnen im Sopran, 12 Sängerinnen im Alt, 8 Sänger im Tenor und 7 Sänger im Baß unter der Dirigentin Marianne Lechner.  Zu den Festgottesdiensten an den hohen Kirchenfeiertagen wird der Chor vom Organisten Andreas Waldyra und von Streichern und Bläsern begleitet. Das Repertoire umfaßt klassische lateinische und deutsche Messen aber auch neues sakrales Liedgut. Nicht nur in unserer Pfarrkirche, sondern auch in anderen Gotteshäusern konnte der Kirchenchor sein Können schon unter Beweis stellen, unter anderem in der wunderschönen Kirche in Dießen am Ammersee. Die hohe Qualität des Chorgesangs läßt sich nur durch ständiges Einstudieren erreichen. Deshalb treffen sich die Chormitglieder jeden Montag zur Probe im Pfarrsaal.

Kleiner Rückblick
Im Jahre 1973 wurde der Kirchenchor Asbach-Bäumenheim durch Aufruf und Werbung des Herrn Pfarrer Tenschert und Herrn Haller unter Leitung von Professor Pius Haugg vergrößert. 26 Sängerinnen und Sänger mit ,,Höhen und Tiefen" wurden eine schöne Gemeinschaft.
Am 1. Februar 1977 übernahm Herr Josef Haller die Leitung des Chores nachdem Professor Haugg aus gesundheitlichen Gründen das Amt niederlegte. Ein Adventsingen in unserer neuen Kirche mit dem Männergesangsverein 1977 stellte erneut unser ,,Können" unter Beweis.
Nach 25jähriger Vorstandschaft übergaben Dorothea Uhl und Frau Maria Müller am 20. 4. 1999 die Vorstandschaft an Emilie Vogl und Hermine Dorn. 
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü