Klassenfotos - orstchronik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Schule
Beim Betrachten von Klassenfotos werden meist angenehme und romantische Erinnerungen an Kameradschaft, Lausbubenstreiche und Freizeitspiele geweckt. Sogar bei denen, deren Schulzeit ungleich härter und entbehrungsreicher war, als die der heute aufwachsenden Jugend.
Vergessen ist die drangvolle Enge, die in den Schulräumen herrschte, wo oft 3 Klassen von einer Lehrkraft gleichzeitig unterrichtet werden musste. Auch erscheint es heute halb so schlimm, dass man von April bis Ende Oktober barfuß laufen musste, weil für neue Schuhe das Geld fehlte. Im Nachhinein haben auch die zahlreichen Züchtigungsmittel ihren Schrecken verloren, die damals von den Lehrern gern und ausgiebig angewandt wurden: Haareziehen, Ohrendrehen, Ohrenpfitzer, Watschen, Tatzen, Hosenspanner und dergleichen. Weitaus angenehmere Verhältnisse erlebten die Kinder, die nach 1948, dem Jahr der Währungsreform, die Schule besuchten ... Zunächst hatten sie wenigstens genug zu Essen und ordentliche Kleidung. Ab 1950 als die Neue Schule gebaut und bis 1970 mehrmals erweitert wurde, fand die ständige Raumnot allmählich ein Ende. Mit wachsendem Wohlstand wurden die Kinder immer adretter gekleidet. So ist es nicht verwunderlich, dass sich die Schüler der Abschlussklassen auf den Gruppenfotos ab 1955 selbstbewusst und teilweise mit modischen Frisuren und eleganter Gaderobe präsentieren.
Die fehlenden Jahrgänge (oder neue) können jederzeit in die Homepage integriert werden - ich brauche nur ein Klassenfoto mit den jeweiligen Namen dazu. Tel. 0906/9687 oder Bild als jpg-Datei mit Namensliste und der richtigen Reihenfolge unter e-mail joschhouse_01@yahoo.d


Bild 1: Albert Anker (1831-1910) - ,,Dorfschule" (1864) - Kunstmuseum Bern
Bild 2: Eine Schulklasse im Jahre 1910, der Lehrer hieß Stallauer. Nicht der geringste Anflug eines Lächelns ist auf dem Gesicht auch nur eines einzigen der 77 Kinder zu sehen!
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü