Schauber-Haus - orstchronik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Geschäftshäuser
   
Dieses phantasievoll gestaltete, schmucke Haus wurde von Zimmermeister Alois Kotter im Jahre 1904 entworfen und gebaut. Seinen Namen erhielt es von den langjährigen Besitzern, dem Ehepaar Schauber. Herr Schauber war Prokurist bei der Firma Droßbach.
Nach dem Tod seiner Witwe wurde das Haus 1960 an die Fa. Lely-Dechentreiter verkauft und später von der Fa. Fendt übernommen. 1979 wurde das inzwischen stark heruntergekommene Gebäude abgetragen. Das Grundstück wurde zum Parkplatz für die Fa. Fendt, und ab 1990 für das neue Rathaus.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü