Über GEDA - orstchronik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

GEDA Dechentreiter
Über GEDA
Der Name GEDA steht in der Baumaschinenbranche und auf Baustellen weltweit seit über 85 Jahren für einzigartige Qualität und Know-How made in Germany. Über die Jahrzehnte hinweg hat das Unternehmen eine umfangreiche Produktpalette entwickelt: Von kompakten 60 kg Seilaufzügen für Handwerker über vielseitige Transportbühnen bis hin zu Personen- und Materialaufzügen – das GEDA Sortiment könnte nicht breiter aufgestellt sein. Hinzu kommt der Produktbereich der Fassadenbefahranlagen sowie Industrieaufzüge für den permanenten Einsatz in Kraftwerken, Zementwerken, Offshoreanlagen, etc.


1984 - GEDA wächst: Die ständige Expansion erfordert neue Verwaltungsräumlichkeiten und eine größere Fertigungshalle.


1999 - Neubau Niederlassung Nord-West.
Die neuen Räumlichkeiten in Bergkamen werden bezogen.



2002 - Übernahme von BMG und Neubau in Gera. Start in den neuen Büroräumen und Fertigungshallen in Gera.


2006 - GEDA Service Center. Das neue GEDA Service Center umfasst eine 780 m² große Halle und 300 m² Büro- und Schulungsräume.


2007 - Neubau einer Produktions- und Lagerhalle in Gera. GEDA investiert 3,5 Millionen Euro in eine neue Produktions- und Lagerhalle.


2008 - Neubau GEDA Multilift Montagehalle -
Schon ein Jahr nach der Einführung starten die Aufzüge der
GEDA Multilift-Reihe am Markt durch.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü